Related imageWer erinnert sich nicht an die Zeit, in der Webseiten, die mit Flash erstellt wurden, zum Standard gehörten. Wer das benötigte Flash-Plugin auf seinem Computer installiert hatte, der konnte sich die jeweiligen Webseiten anschauen, wer dieses Plugin jedoch nicht besaß oder es deaktiviert hatte, der Stand außen vor. Diesem Nachteil waren sich auch die Webseiten-Betreiber bewusst, die sich dennoch dafür entschieden, ihre Webseite auf Flash-Basis zu veröffentlichen.

Denn im Gegensatz zu anderen Technologien dieser Zeit war es mit Adobe Flash möglich, die jeweilige Webseite oder ausgewählte Elemente auf dieser zu animieren. Daneben fanden sich derartige Animationen auch häufig auf einfach HTML Webseiten, diese schlossen aber ebenfalls Nutzer aus, die nicht über das zugehörige Plugin verfügten.

Neben diesem Nachteil von Flash war ein weiteres Hindernis für Entwickler die zugehörige Scriptsprache ActionScript, welche zur Programmierung in Flash verwendet werden musste. Zudem galt Flash auch als nicht gerade sicher, was sich unter anderem durch etliche Sicherheitslücken bemerkbar machte. Als dann auch noch Apples iPhone vollständig auf den Einsatz von Flash verzichtete, war das Ende bereits ziemlich nahe, denn dies bedeutete schließlich, dass die Nutzer dieser Geräte keine Flash-Webseiten aufrufen konnten.

Als sich mit der Zeit durch die jQuery Bibliothek sowie die erweiterten Möglichkeiten von HTML5 und CSS3 immer mehr Möglichkeiten finden ließen, um Animationen für und auf Webseiten zu erstellen, geriet Flash immer mehr in den Hintergrund. Die bemerkten auch die Online Casino mit deutschen Lizenzen sehr schnell und sie stellten allesamt ihre Webseiten recht schnell um.

Wurde zu Beginn dieser Entwicklung von Experten noch über den Sinn und Zweck sowie die Daseinsberechtigung von Flash diskutiert, so verlief die dauerhafte Wachablösung in der Folge überraschend ruhig. Nach und nach stellten die Webseiten-Betreiber ihre Webseiten um und auf die neuen Erfordernisse ein, was schließlich dazu geführt hat, das Flash mittlerweile aus dem Web fast gänzlich verschwunden ist.